Sony und LG mit neuen Smartphones

TVT media - Sony VR

Bereits im März dieses Jahres war durchgesickert, dass Sony seiner Xperia Serie ein Update verpassen wird. Nun steht fest, dass die Japaner bereits einen Tag vor der IFA das Xperia XR offiziell vorstellen werden. Das 5,1 Zoll große Smartphone wird mit hoher Wahrscheinlichkeit mit einem Snapdragon 820 oder gar 821 Quad-Core-Prozessor ausgestattet sein und zudem über 4GB RAM und 32 GB intern erweiterbaren Speicher verfügen. Oben drauf gibt es noch eine 23 Megapixel Kamera mit Dual-Blitzlicht und evtl. gar einem Laser-Autofokus. Über Preis und Akkulaufzeit ist bisher noch nichts durchgesickert, aber bis zum 01. September ist es ja nicht mehr lange.

Am selben Tag wird auch LG sein neuestes Flaggschiff präsentieren. Beim LG V20 sind allerdings noch nicht so viele Gerüchte ans Tageslicht gelangt, wie bei Sony. Einzig beim Betriebssystem scheint festzustehen, dass LG auf das neueste Android 7.0 Nougat setzt. Damit ist der südkoreanische Hersteller neben Nexus der einzige, bei dem diese Version bereits auf den Geräten vorinstalliert sein wird.

Sonys Event startet um 13:00 Uhr, LG lüftet seine Geheimnisse bereits vier Stunden früher – perfekt also um beide Veranstaltungen mitzunehmen.

Quellen: go2android.de-sony, go2android.de-lg