Schluss mit Stecker-Chaos

TVT media - Qi Logo

Mehrmals pro Woche ist bei uns im Büro immer ein Kollege auf der Suche nach dem passenden Ladegerät für sein Smartphone, wenn sich der Akku mal wieder dem Ende neigt. Wenn es nach Samsung geht, könnte diese Frage in Zukunft seltener zu hören sein.

Auf dem Mobile World Congress kündigte das Unternehmen an, die drahtlose Ladetechnik Qi zukünftig in seinen Geräten einzubauen. Hierbei wird das Gerät dadurch aufgeladen, dass es einfach nur auf einer bestimmten Fläche abgelegt wird. Der Einsatz dieser Technik ist hierbei sehr vielfältig. Sie kann zum einen als extra Ladeschale konzipiert sein, lässt sich zum Anderen aber auch direkt in Möbelstücke einbauen, das hat jetzt ein schwedischer Möbelkonzern gezeigt.

Dadurch kann das Smartphone z.B. nachts einfach auf den Nachttisch abgelegt werden und ist am nächsten Morgen voll aufgeladen. Da sich die Technik sehr leicht verbauen lässt, sind wir sehr gespannt, wo die Möbeldesigner dieser Welt diese Technik in Zukunft überall integrieren werden und freuen uns schon, wenn der erste Kollege fragt, ob er sich mal unseren Schreibtisch leihen kann, um seinen Akku zu laden 😀

Quelle: spiegel.de