PlayStation mit 4K-Unterstützung

TVT media - PS4 neo

Sony hat die Gerüchte bestätigt, dass an einer PlayStation-Version gearbeitet wird, die auch 4K-Inhalte unterstützen soll. Ob sich mit dem Modell namens PlayStation 4 Neo auch Spiele in 4K ruckelfrei spielen lassen scheint eher unwahrscheinlich, vielmehr könnte die Konsole als eine Art 4K-Schnittstelle dienen. Mit ihr ließe sich auf Streaming-Dienste zugreifen, welche Filme in der hohen Auflösung anbieten oder die Inhalte eines (sehr wahrscheinlichen) 4K Blu-ray Laufwerkes entsprechend wiedergeben.

Darüber hinaus könnte Sony den Absatz seiner Virtual-Reality Brille „Playstation 4R“ vorantreiben, welche mit der Konsole kompatibel sein wird und auch die benötigte Rechenkraft besäße, um das Potenzial der Brille voll ausschöpfen zu können. Ein Verkauf zum Vorweihnachtsgeschäft läge für die Konsole nahe womit auch eine Präsentation auf der IFA nicht unwahrscheinlich wäre.

Der Verkauf der aktuellen PlayStation 4 soll allerdings nicht komplett eingestellt werden, vielmehr soll die Neo Version eine Premium-Variante sein, welche parallel zum Standard-Modell angeboten wird.

Quellen: ultra-hdtv.net, 4kfilme.de