Google Pixel drängt nach vorne

tvt-media-google

Das aktuelle Jahr ist in zwei Monaten bereits schon wieder vorüber, aber bis dahin hat Google noch sehr ambitionierte Ziele. Das Google Pixel soll bis zum Ende des Jahres insgesamt 4 Millionen mal ausgeliefert werden. Im Vergleich zu den Prognosen der Konkurrenz, wie z.B. Samsung (10 Millionen) oder Apple (60 Millionen), mag dies wenig erscheinen, für Google wäre es dennoch ein Erfolg.

Auch der Hersteller HTC würde sich über diese Absatzzahlen freuen, immerhin würde dies bis zu 50% seiner Verkäufe im zweiten Halbjahr ausmachen. Unter technischen Gesichtspunkten braucht sich das Google Pixel keinesfalls zu verstecken, bietet es doch einen Snapdragon 821 mit vier Kernen (2 x 2,15Ghz und 2 x 1,6 Ghz), eine Kamera mit HDR Modus sowie Android 7.1 Nougat.

Mit dem Vorstoß in das High-End Segment ruft Google allerdings auch High-End Preise auf: Die 32GB Version wird voraussichtlich 759,-€ kosten und die 128 GB Variante 869,-€.

Quelle: curved.de 1, curved.de 2