Numbia Z11 mit randlosem Display

Seit dem Galaxy S6 Edge sind Displays mit abgerundeten Display keine wirkliche Neuheit mehr, aber während Samsung derzeit mit ganz anderen Problemen zu kämpfen hat (auch wenn die Edge Versionen von den Horror-Meldungen über brennende Smartphones nicht betroffen sind), stößt ein weiterer Anbieter auf das Feld der Mobiltelefone mit abgerundeten Displays vor.

Dir Firma Nubia, eine Tochter-Unternehmen von ZTE, brachte zur IFA mit dem Z11 nun ebenfalls ein Modell mit abgerundetem Display auf dem Markt. Das Gerät verfügt über einen 5,5 Zoll Bildschirm in einem typischen 5’’ Gehäuse, besitzt aber keinen klassischen Rand. Mittels der abgerundeten Ecken, lassen sich weitere Zusatzfunktion in das Display integrieren bzw. bekannte Funktionen einfacher abrufen. Hierzu zählen z.B. das Aufrufen des Homescreens, die intuitive Helligkeitsregelung oder das Löschen aller geöffneten Apps aus dem Speicher.

Wer wissen will, wie das Numbai letztendlich aussieht, dem empfehlen wir das passende Produktvideo weiter unten. Ein bereits bekanntes Problem konnte aber auch Numbia nicht lösen: Da man das Smartphone ja auch in der Hand halten muss, löst man des Öfteren auch mal ungewollt die Edge-Funktionen aus.

Quellen: stereopoly.de

Leave a Reply