IFA NEXT – Das Forum für Innovationen und StartUps auf der IFA

TVT Media - Logo IFA Next

Die IFA erweitert dieses Jahr ihr bisheriges Innovationsforum IFA TecWatch, welches ab sofort unter dem Namen IFA NEXT stattfindet. IFA NEXT bietet nun eine deultich größere Bühne als Innovations-Hub, gemeinsam mit Unternehmen, Unitversitäten, Forschungslaboren und StartUps. Laut offizieller Pressemitteilung lautet das Ziel: „Innovationen noch mehr in den Fokus zu rücken, um Besuchern und Medien neueste Trends und Themen an einem Ort gebündelt darzubieten. Der Umfang hierzu gestaltet sich wie folgt:

IFA NEXT Showcase – die Ausstellung für inspirierende Ideen
Startups wie La FRENCH TECH, innovative Unternehmen wie UBTECH oder Amazon alexa, Forschungseinrichtungen, Universitäten und Organisationen präsentieren im IFA NEXT Showcase ihre Ideen für innovative Produkte und Lösungen für die Zukunft. Junge, kreative Unternehmensgründer setzen einen besonderen, attraktiven Schwerpunkt: Mehr als 160 Start-Ups zeigen, wohin die Technik-Reise geht.

IFA NEXT Startup Days – Sechs Startup-Thementage mit Präsentationen, Panel-Diskussionen und Pitches
Der Bundesverband Deutsche Startups e.V. ist offizieller Partner und Organisator der IFA Startup Days von Freitag, 1. bis Mittwoch, 6. September. In diesem Jahr stellen an jedem der sechs Thementage 20 junge Gründer aus jeweils einer Branche in der IFA NEXT Halle 26 aus. Ergänzend bestreiten die Startups an jedem Nachmittag ein passendes Themenprogramm in der IFA NEXT Innovation Engine. Hier pitchen Start-ups vor IFA-Besuchern, Journalisten, Experten, Entscheidern aus Industrie und Handel und vor potentiellen Investoren.

Startup Fokusthemen 2017
1.9. IoT / Wearables / F&A
2.9. Smart Home
3.9. Virtual Reality
4.9. Digital Health
5.9. Accelerator Day
6.9. Future Mobility / Use of time

IFA NEXT Innovation Engine – Fachvorträge & Panel-Diskussionen
Die IFA NEXT Innovation Engine im Zentrum der Halle ergänzt den Ausstellungsbereich um ein hochwertiges Programm aus Vorträgen, Panel-Diskussionen und Präsentationen. Technologien für die Zukunft werfen viele Fragen auf. Die IFA NEXT Innovation Engine holt sie auf die Bühne. In dieser neuen, rundum offen gestalteten Umgebung finden an allen Messetagen qualifizierte Fachvorträge und Panel-Diskussionen statt. Technische Hintergründe, pointierte Meinungen und exponierte Stimmen aus Industrie und Politik – all dies findet in der Innovation Engine einen perfekten Rahmen.

IFA Keynotes: Bühne internationaler CEOs
Bei den IFA Keynotes vermitteln international herausragende Entscheidungsträger aus Consumer Electronics, Home Appliances und angrenzenden Industrien ihre ganz persönlichen Visionen.

IFA 2017 Opening Keynote
Pieter Nota, CEO Personal Health Businesses Royal Philips, am Freitag, 1. September 2017 um 10.30 Uhr.

IFA+Summit – der globale Innovationskongress
IFA+Summit ist die Plattform für Vordenker, globale Trendsetter und kreative Visionäre. Zwei Tage lang beschäftigen wir uns intensiv mit Zukunftstechnologien, neuartigen Formen von Connectivity und innovativen Business Modellen.

The next level of Intelligence
Artificial Intelligence, Learning Devices, Autonomous Cars: Wird die Welt jeden Tag ein bisschen smarter?

The next level of Interaction
Mobilität und Connectivity sind im digitalen Zeitalter gelebte Realität. Durch das Internet of Things, Wearables und Digital Healthcare sind nicht nur Wahrnehmungen, sondern auch Körper permanent online. Welche Chancen und Risiken bringt das mit sich?

The next level of Society
Online Learning, Social Networks, Virtual Working, Digital Cities, Telemedizin: Die Digitalisierung übt massiven Einfluss darauf aus, wie Menschen heute miteinander kommunizieren und Soziales erleben. In welche Richtungen bewegt sich eine Gesellschaft, die 24/7 digital vernetzt ist?

The next level of Experiences
Durch die Digitalisierung verschwimmen nicht nur Grenzen zwischen Realität und Fiktion, es entstehen auch neue Realitäten, wie zum Beispiel Virtual, Augmented & Mixed Reality. Wie verändern diese neuen Erfahrungsräume unser Bewusstsein?

Quelle: ifa-berlin.de

Leave a Reply