Hard Facts: Samsung Gear S2

TVT media IFA Rundgang

Bereits im August haben wir von Samsungs S2 berichtet, befanden uns aber noch komplett in der Gerüchteküche. Nun können wir vor die Tür treten und weitere Details zu dieser Smartwatch, die auf der IFA 2015 vorgestellt wurde, verkünden.

Das bereits vorab verkündete runde Design mit einem 360 x 360 Pixel großem Display gefällt uns auf jeden Fall sehr gut und die Bedienung mittels eines drehbaren Außenrings gestaltet sich sehr intuitiv. Neben einem Herzfrequenzmesser verfügt die S2 noch über ein Barometer, einem Lichtsensor sowie einem Beschleunigungssensor. Dank der 4GB internem Speicher, 512MB RAM und einem 1,0Ghz Dual Core-Prozessor funktionieren die Anwendung alle sehr flüssig.

Als einziger Nachteil kann das Betriebssystem gewertet werden. Samsung setzt hierbei auf das hauseigene Tizen OS anstatt auf AndroidWear, wodurch sich die Anwendungsvielfalt deutlich erhöhen ließe. Immerhin hat Samsung das Betriebssystem soweit geöffnet, dass es nun auch mit anderen Smartphones kompatibel ist. Für die Bedienung via Bluetooth wird lediglich ein Smartphone mit mindestens 1,5GB RAM und Android 4.4 benötigt.

Kleine Abstriche, aber alles im allem dennoch eine runde Sache.

Quelle: giga.de

Leave a Reply